Do., 27. Mai | Online-Veranstaltung

Diagnose Brustkrebs - Zwischen Angst und Hoffnung

Vortrag und Austausch mit Künstlerin, Heilerziehungspflegerin und Aktivistin Wilma Nyari
Diagnose Brustkrebs - Zwischen Angst und Hoffnung

Zeit & Ort

27. Mai, 19:00 – 21:00
Online-Veranstaltung

Über die Veranstaltung

Wilma Nyari spricht offen über ihre Brustkrebserkrankung – und über das Überleben mit dieser Diagnose, mit der Krankheit und mit allem, was dies für sie – auch als Schwarze Sintezza - bedeutete und bis heute bedeutet.

Der Vortrag ist ein Erfahrungsbericht, der sich nicht auf die Fakten und Daten von Brustkrebserkrankungen beschränkt, sondern auch auf die emotionale und psychische Dimension eingeht. Das Leben zwischen Angst und Hoffnung, die Sorge, das gewohnte Leben aufgeben zu müssen, die Vorstellung oder Notwendigkeit der Mastektomie und das Zurückgeworfen werden auf längst überwunden geglaubte Vorstellungen von Frau sein, von Weiblichkeit, von Schönheit – all das findet Raum in dieser Runde mit Wilma Nyari.

Wir begrenzen die Teilnehmer:innenzahl auf 25, um einen intimen Raum auch online herzustellen und laden insbesondere Betroffene ein, dabei zu sein. Anmeldung per Mail unter drakos@frauenkreise-berlin.de.

Über uns 

Die Frauenkreise sind ein seit 1992 vom Land Berlin gefördertes feministisches Projekt in Berlin Pankow. Wir beraten Frauen* und deren Familien in besonderen Lebenslagen.

 

Wir unterstützen Frauen* in ihrer individuellen Entwicklung und begleiten sie in Krisen und Veränderungsprozessen. Wir fördern Kultur, Bildung und interkulturelle feministische Vernetzung.

In unserer Arbeit legen wir einen besonderen Fokus auf strukturelle Diskriminierungen und deren Intersektionalität. Wir arbeiten rassismuskritisch, solidarisch und bündnisorientiert.

Die Frauenkreise Berlin werden gefördert durch: 

© 2018 Caroline Hübner created with Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Youtube