Do., 12. Sept. | Frauenkreise

Lesung: Afrofeminismus

von und mit Natasha A. Kelly
Anmeldung abgeschlossen
Lesung: Afrofeminismus

Zeit & Ort

12. Sept. 2019, 19:00
Frauenkreise, Choriner Str. 10, 10119 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Ain’t I a woman? Sojourner Truth stellte diese rhetorische Frage während ihrer Rede auf einem Frauenkongress in Akron, Ohio, im Jahr 1851 – und formulierte damit erstmals öffentlich die Gleichzeitigkeit von Rassismus und Sexismus.

Wie verliefen die Schwarzen feministischen Debatten seither? Vor welchen Herausforderungen standen Schwarze Frauen*im Globalen Norden? Und was können wir heute von ihnen lernen? Afrofeminismus von Natasha A. Kelly dokumentiert die Kontinuität dieser feministischen intellektuellen Tradition anhand ausgewählter Texte von Sojourner Truth, Angela Davis, The Combahee River Collective, bell hooks, Audre Lorde, Barbara Smith, Kimberlé Crenshaw und Patricia Hill Collins.

Dr. Natasha A. Kelly hat schon sehr oft mit den Frauenkreisen zusammengearbeitet und auch bei uns gelesen. Die Autorin, Aktivistin und Kommunikationswissenschaftlerin ist in diversen frauen*politischen Kontexten aktiv, zuletzt als Filmemacherin des preisgekrönten Dokumentarfilms Millis Erwachen.

++ Eintritt frei ++ 

Referentinnen: Dr. Natasha A. Kelly

Sprache: D

Anmeldung abgeschlossen