Fr., 15. Mai | Frauenkreise

LESUNG Die Rolle weißer deutscher Frauen* im Kolonialismus

Von und mit Autorin Gudrun Eickelberg
Anmeldung abgeschlossen
LESUNG Die Rolle weißer deutscher Frauen* im Kolonialismus

Zeit & Ort

15. Mai 2020, 15:00
Frauenkreise, Choriner Str. 10, 10119 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Der Text „Die weiße deutsche Frau* im Kolonialismus“ von Gudrun Eickelberg ist ein sorgfältig recherchiertes Zeugnis und ein ausführlicher Überblick über die verschiedenen Bereiche des Alltags weißer deutscher Frauen*, in die der Kolonialismus und seine rassistischen Implikationen vorgedrungen sind. An Beispielen wie den 'Kolonialschulen für deutsche Frauen' macht sie die Mechanismen sichtbar, wie sich kolonialer Rassismus im Denken, Handeln & Träumen, sowie im Selbstverständnis weißer deutscher Frauen* festsetzte. 

Für eine kritische und historische Einordnung der parallel dazu sich entwickelnden Kämpfe von weißen Frauen* in Deutschland für Teilhabe und Wahlrecht ist der Text und sind die weiterführenden Quellenangaben unerlässlich. 

Gudrun Eickelberg ist Künstlerin und in Bremen bei Bündnis90/Die Grünen aktiv. Sie ist außerdem Vorsitzende des Vereins "Der Elefant!", der sich als Verwalter des Antikolonialdenkmals 'Der Elefant Bremen' mit der Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte befasst, und darin besonders mit der Rolle Bremens. 

Eintritt ist frei / Spenden sind willkommen

Sprache: Deutsch

Anmeldung abgeschlossen