Do., 04. März | Online Lesung

ONLINE - LESUNG EURER TEXTE zu “Feminism While Shutdown”

Intersektionale feministische Meilensteine & Brüche in unseren Biographien
Anmeldung abgeschlossen
ONLINE - LESUNG EURER TEXTE zu    “Feminism While  Shutdown”

Zeit & Ort

04. März, 19:00 – 21:00
Online Lesung

Über die Veranstaltung

ONLINE - SCHREIBWERKSTATT    “Feminism While  Shutdown”

Intersektionale feministische Meilensteine & Brüche  in unseren Biographien

Donnerstag,  4. März 2021  •  19 Uhr

Wir haben mit Euch  zusammen im ersten Corona-Durchgang mit dem Projekt „Feminism  While Shutdown“ eine kollektive, kreative Dokumentation von  Frauen*perspektiven auf den Lockdown begonnen.

Die Pandemie wütet weiter  und der Lockdown ist wieder da und irgendwie hat sich nichts gebessert.  Frauen* sind immer noch die, die im Lockdown und in der Pandemie besonders  betroffen sind, nur dass sich das jetzt bereits normalisiert.

Diesmal möchten wir den  Lockdown nutzen, um als Frauen* zu reflektieren, was und wann in unseren  vielschichtigen und diversen Biographien einschneidende Momente &  Erlebnisse waren, in denen wir etwas über uns und unsere intersektionalen  Verhältnisse zum Patriarchat bemerkten, lernten und/oder verstanden.

Schreibt, was Euch  bewegt zu diesem Thema und reicht Eure Texte ein, wir werden die Eingänge  kuratieren und gegebenenfalls eine Auswahl treffen - je nachdem wieviele  Beiträge wir bekommen.

Am 4.  März lesen wir dann wieder gemeinsam unsere Texte, damit wir uns  zum Frauen*frühling und zum internationalen Frauen*kampftag gegenseitig  erinnern, für was alles und für wen alles wir zusammen auf die Straße  gehen müssen.

Schickt Eure  Beiträge bis zum 26. Februar an: drakos@frauenkreise-berlin.de

Anmeldung zur Lesung am 4. März bitte ebenfalls an drakos@frauenkreise-berlin.de

 

Teilnahme  kostenlos -  Sprache/Language - Deutsch/English -  ONLINE

Anmeldung abgeschlossen