Fr., 24. Sept. | Berlin

Vernissage "Reflexion"

Art by Haruka Sasaki
Anmeldung abgeschlossen
Vernissage "Reflexion"

Zeit & Ort

24. Sept., 19:00 – 22:00
Berlin, Choriner Str. 10, 10119 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

[Deu]

"Wenn ich male, versuche ich, intuitiv zu malen; wenn ich eine Idee oder ein Thema habe, suche ich nach einer Geschichte oder Erzählung. Ich versuche, tief im Inneren zu graben, das Ungesehene und Unsichtbare zu finden. Ich male immer mit einer positiven Botschaft."

Haruka ist in Nagano, Japan, geboren und aufgewachsen. Sie wuchs inmitten der weiten Natur auf und begegnet den Dingen mit ihrem intuitiven Gefühl.

Im Alter von 12 bis 15 Jahren nahm sie an den traditionellen Aufführungen von Mikomai (einer den Shinto-Göttern gewidmeten heiligen Tanzaufführung) in ihrer Region teil. Gleichzeitig lernte sie in ihrem täglichen Leben die alten Shinto-Geister und die buddhistische Philosophie kennen. Später begann Haruka, inspiriert von den alten Kulturen der Welt, zu malen.

Die lebendige Linie ihrer Kunst zeigt die reine Energie des Lebens und verbindet sich mit dem primitiven Selbst. Haruka ehrt den japanischen Sinn für Farben und Gleichgewicht mit ihrer kraftvollen und sensiblen weiblichen Stärke im Pinselstrich.

Meldet euch bitte unter drakos@frauenkreise-berlin.de für die Vernissage an.

Bitte kommt mit Maske und aktuellem (nicht älter als 24 Stunden) negativem Coronatest, vollständigem Impfnachweis oder Nachweis der Genesung. Wir freuen uns auf Euch!

[Eng]

“When I paint, I’m trying to intuit; if I have some idea or theme, I search for some history or stories. I try to dig deep inside, find the unseen, and the not visible. I paint always with a positive message.”

Haruka was born and raised in Nagano, Japan. She grew up surrounded by big expanses of nature, thus she faces things with her intuitive feelings.

From the age of 12 to 15, she participated in the traditional performing arts of Mikomai (a sacred dance performance dedicated to the Shinto gods) in her region. At the same time, she learned about ancient Shinto spirits and Buddhist philosophy in her daily life. Later, Haruka began painting inspired by the world’s ancient cultures.

The living line of her painted art shows the pure energy of life and connects back to the primitive self. Haruka honors the Japanese sense for colours and balance with her powerful and sensitive feminine force in the brush stroke.

Please register for the vernissage via mail to drakos@frauenkreise-berlin.de.

Please come with mask and current (not older than 24 hours) negative corona test, a complete proof of vaccination or proof of recovery. We look forward to seeing you!