Sa., 12. Jan. | Frauenkreise

Workshop 'Ich bin Muslima* - ich bin frei' (Tag 1)

In der Reihe "Rejecting Projections" Das Leben mit Islamophobie / antimuslimischem Rassismus Empowerment Workshop für Muslimas* of Color (mit Migrations- und Fluchtgeschichte)
Anmeldung abgeschlossen
Workshop 'Ich bin Muslima* - ich bin frei' (Tag 1)

Zeit & Ort

12. Jan. 2019, 11:00 – 18:00
Frauenkreise, Choriner Str. 10, 10119 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Workshop 'Ich bin Muslima* - ich bin frei'

Im Workshop wollen wir mit unseren Teilnehmerinnen* gemeinsam

verstehen: Was verbirgt sich hinter den großen Diskussionen um

„den Islam“ in der deutschen Gesellschaft? Geht es um „Kultur“, um

„Tradition“, oder um Werte und Weltbilder?

Warum werden die Religion des Islam, muslimische und vermeintlich „ausländisch

aussehende“ Menschen über einen Kamm geschert? Warum werden

muslimische Frauen* als unterdrückt und ohne Handlungsmacht

dargestellt? Und, wie definieren wir dagegen uns selbst und unsere

eigenen Stärken?

Wir werden mithilfe von muslimischen Theologinnen* wie z.B. Asma

Barlas und Sisters in Islam, Werkzeuge erlernen, um dem

antimuslimischen Klima in unserer Gesellschaft entgegentreten zu

können und uns stark machen gegen Sexismus in der

Mehrheitsgesellschaft, aber auch in unseren eigenen Communities

und zuhause.

Der Workshop bietet Platz für 15 Personen und die Teilnahme ist kostenlos.

Das Angebot beinhaltet auch Verpflegung am Mittag und bei Bedarf auch Kinderbetreuung.

Hauptsprache ist deutsch, bei Bedarf können auch andere Sprachen (u.a. englisch und arabisch) verwendet werden.

12./13. Januar 2019 • 11 – 18 Uhr

Verbindliche Anmeldung: kontakt@frauenkreise-berlin.de

Anmeldung abgeschlossen