Fr., 16. Juli | Frauenkreise

Vernissage "Mitternachtskaffee"

Mit den Werken der Künstlerin Rana Kalash
Anmeldung abgeschlossen
Vernissage "Mitternachtskaffee"

Zeit & Ort

16. Juli, 19:00
Frauenkreise, Choriner Str. 10, 10119 Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

„Vor allem ist mir wichtig, das Leiden und die Wünsche von Frauen in diktatorischen männlichen Gesellschaften auszudrücken. Das möchte ich mit meinen Bildern schaffen.“

Rana Kalash malt mit Kaffee. Eine Pflanze und ein Produkt mit tiefen historischen, besonders auch kolonialen Dimensionen. Zum Kaffee als Farbe kam sie eher zufällig und blieb dabei. Was zunächst eine Entscheidung aus finanziellen Gründen war, entwickelte sich zu einem grundlegenden Teil Rana Kalashs künstlerischen Praxis. In der Ausstellung „Mitternachtskaffee“ sind ihre Werke bis zum 10. September 2021 zu sehen.

Rana Kalash, Jahrgang 1985, studierte an der Universität Damaskus Arabische Litatur. Ihren heutigen Kunststil formte und vervollkommnete die Mutter von drei Töchtern am Adham Ismael Institute for Fine Arts. 2015 kam die gebürtige Syrerin nach Deutschland. Sie lebt heute als Künstlerin in Berlin und bietet Kunstworkshops für Frauen* an.

Meldet euch bitte unter drakos@frauenkreise-berlin.de an. 

Bitte mit Maske und aktuellem (nicht älter als 24 Stunden) negativen Corona-Test, einem vollständigen Impfnachweis oder Genesenennachweis kommen. Wir freuen uns auf euch!

Hier könnt ihr unser Interview mit Rana Kalash nachlesen. 

Anmeldung abgeschlossen